Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Gästehaus-Qualität ausgezeichnet

23.06.2009

Gästehaus-Qualität ausgezeichnet

Nördlingen (pm) - Höchste Service- und Ausstattungsqualität für junge Gäste und junge Familien stehen bei den JUFA Jugend & Familiengästehäusern an erster Stelle. Ein strenges Qualitätssicherungssystem sorgt dafür, die Serviceleistungen für die Gäste ständig auszubauen und das Angebot der Häuser auf einem gleichbleibend hohen Level zu halten.

Nun wurde den ersten drei JUFA-Gästehäusern, allen voran dem JUFA Nördlingen, für die hohe Service- und Kundenorientierung das JUFA-Qualitätszertifikat verliehen. Im Rahmen eines intensiven Qualitätssicherungsprozesses wurden dafür in monatelanger Kleinarbeit sämtliche Prozesse und Leistungen des Hauses genau analysiert, Besonderheiten herausgearbeitet und in einem Qualitätshandbuch festgehalten. Durch ein Audit wurde anschließend festgestellt, inwieweit das Qualitätssicherungssystem im Haus in die täglichen Arbeitsabläufe integriert wurde.

Hier konnte das Team des JUFA Nördlingen rund um Hausleiter Andreas van der Sanden in allen Belangen punkten und darf sich nun neben Pöllau und Grundlsee als Erstes über das Qualitätszertifikat freuen.

Qualität zahlt sich aus

Gästehaus-Qualität ausgezeichnet

Und diese Investition zahlt sich voll und ganz aus: Das JUFA Nördlingen gehört zu den beliebtesten Häusern der Organisation. Das macht sich nicht nur in Form von vielen positiven Rückmeldungen von Gästen, sondern auch bei den Übernachtungszahlen bemerkbar: So erreichte das Nördlinger Haus, das erst im September 2007 eröffnet wurde, allein im vergangenen Jahr etwa 32 500 Übernachtungen, das sind nach Angaben der Betreiber rund 37,5 Prozent der 86 762 Nächtigungen, die in Nördlingen insgesamt erzielt wurden. Damit setzte das Haus in der Stadt einen wesentlichen jungendtouristischen Impuls.

Ein weiteres positives Detail: Auch die anderen Beherbergungsbetriebe profitierten im gleichen Zeitraum und konnten 2008 ihre Nächtigungszahlen steigern. Zurückzuführen sei diese Entwicklung unter anderem auch auf die Tatsache, dass durch das Jugend & Familiengästehaus neue Zielgruppen für Nördlingen angesprochen werden und damit zusätzliche Gästeschichten die Stadt kennenlernen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren