Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Gesetz: Kassenbons landen oft direkt im Müll

Gesetz
18.01.2020

Kassenbons landen oft direkt im Müll

Astrid Grunert, Inhaberin des Reformhauses, hat Anfang des Jahres am Ausgang ihres Geschäfts einen Abfalleimer für die nicht benötigten Bons der Kunden aufgestellt.
Foto: Matthias Link

Seit Januar sind Händler verpflichtet, jedem Kunden einen Beleg auszustellen – sei es für ein Ei, eine Breze oder einen Haarschnitt. Das sagen Nördlinger Einzelhändler dazu.

Einzelhändler wie Bäcker, Metzger, Gastwirte und Buchhändler unterliegen seit Anfang dieses Jahres der Belegausgabepflicht, auch Bonpflicht genannt. Der Bundesrechnungshof schätzt, dass mit manipulierten Kassen jährlich 10 Milliarden Euro Steuern hinterzogen werden. Die Bonpflicht soll das verhindern. Doch was sagen Verkäufer dazu – und ihre Kunden?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Die Diskussion ist geschlossen.