Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Grüne fordern eine Kneipp-Anlage

20.08.2015

Grüne fordern eine Kneipp-Anlage

Fraktion nennt auch mögliche Standorte

Die Grüne/Frauenliste-Fraktion im Nördlinger Stadtrat will sich für eine Kneipp-Anlage in der Riesmetropole einsetzen. Deshalb hat die Fraktion jetzt einen Antrag gestellt. Darin fordert sie, dass die Verwaltung „kurzfristig“ Standortvorschläge erarbeitet und die Kosten für die Einrichtung einer solchen Anlage ermittelt. Aus Sicht der Grünen/Frauenliste kommt ein Standort in der Nähe von fließendem Wasser infrage. Hintergrund des Antrages sei, so die Fraktion in der Pressemitteilung, dass viele Bürger die Stadträte auf eben solch eine Kneipp-Anlage angesprochen hätten. Rudolf Backof habe sich mehrmals in Bürgerversammlungen für die Idee ausgesprochen. Eine Kneippanlage verbessere sowohl die touristische Attraktivität als auch das Freizeitangebot für Einheimische. Die Fraktion verweist auf die Methoden von Pfarrer Sebastian Kneipp, die mittlerweile auch wissenschaftlich anerkannt seien: „Die Wassertherapie veranlasst den Organismus zu gesundheitsfördernden Reaktionen, was auch für gesunde Menschen von Vorteil ist.“ Mögliche Standorte aus Sichr der Fraktion: die Marienhöhe, die Eger außerhalb der Altstadt, die Kornlach vor dem Baldinger Tor und das Freibad. (pm)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.