1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Halle B: Holzhausbau kommt immer mehr auf

Donauries-Ausstellung

03.10.2019

Halle B: Holzhausbau kommt immer mehr auf

Copy%20of%20IMG_5776.tif
5 Bilder
Günter Schnell, Felix Zankl und Alexander Matthies (von links) sind am Stand der Zimmerer-Innung Donau-Ries.

Plus Nachhaltigkeit ist auch im Bereich Energie ein wichtiges Thema. Holz wird in Zukunft als Baustoff wohl eine größere Rolle einnehmen.

Im Landkreis Donau-Ries soll die „Nachhaltigkeit“ in den nächsten Jahren eine bedeutende Stellung einnehmen, sagt Landrat Stefan Rößle auf der Eröffnungsveranstaltung der 18. Donauries-Ausstellung. Wie jeder Einzelne im Energiebereich nachhaltig handeln kann, ist in der Halle B auf dem Ausstellungsgelände zu sehen.

Dort präsentieren sich Unternehmen der Region aus den unterschiedlichen Branchen und zeigen, wie Nachhaltigkeit mittlerweile das tägliche Leben beeinflussen kann. Die Palette reicht vom Stromspeicher im Gebäude über das Dämmen und Sanieren von Häusern bis hin zum Holzbau, der nach Ansicht von Experten eine immer größere Rolle als Baustoff der Zukunft spielen werde. Der Ellwanger Energieversorger EnBW ODR zeigt auf dem Feld der Mobilität seine neu entwickelten Ladesäulen, an denen mittels einer Chipkarte Strom „getankt“ werden kann.

Der Energiespeicher der Varta AG, der von der Tochterfirma Varta Storage mit Sitz in Nördlingen entwickelt wurde, bietet die Möglichkeit, den Strom von Fotovoltaik-Anlagen mittels Speichermodulen innerhalb des eigenen Hauses zu speichern und auch dann zu nutzen, wenn die Sonne gerade nicht scheint. Vor dem Hintergrund staatlicher Zuschüsse ist eine solche Anlage inzwischen auch für Durchschnittshaushalte erschwinglich. Die Varta-Fachleute sagen dieser Form der Stromversorgung eine gute Zukunft voraus.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Gottfried Ziervogel von Varta und Ruth Hubel (Mitte) von der Firma Hubel Elektroanlagen informieren über einen Energiespeicher.

Dass man auch beim Hausbau oder der Sanierung viel zum Klimaschutz beitragen kann, zeigen das AVS Architekturbüro Taglieber aus Nittingen, das Bauunternehmen Vogt aus Mörslingen mit schlüsselfertigen Wohngebäuden, die den neuesten Standard der Energie-Einsparungsverordnung entsprechen, die Bauinnung Nordschwaben und die Firmen der Zimmerer-Innung Donau-Ries, die den Holzhausbau als CO2-neutrale Bauweise in den Vordergrund stellen. Inzwischen würden auch immer häufiger mehrgeschossige Häuser aus Holz gebaut, sagt Zimmerermeister Günter Enßlin aus Möttingen.

Eine große Bedeutung nimmt bei alledem die Energieberatung ein, auf die der Landkreis Donau-Ries in der Halle B hinweist. Heike Burkhardt, im Landratsamt für Energiefragen zuständig, kann dabei auf eine Reihe von Experten aus den unterschiedlichsten Branchen zurückgreifen, sei es bei Empfehlungen zu Einsparungen im Strom- und Wärmebereich oder mittlerweile auch bei der Elektromobilität. Laut Burkhardt werden die Beratungstermine immer stärker von den Bürgern in Anspruch genommen. Die Kaminkehrer führen ebenfalls Energieberatungen durch.

Außerdem in und um Halle B vertreten:

  • Abel und Ruf, Donauwörth
  • BS Kamine und Bau, Laugna
  • Elektro-Innung Donau-Ries
  • Erdgas Schwaben, Augsburg
  • F.B. Zell Aktiv, Rinchnach
  • Hofmann, Wolferstadt
  • Kögl, Bubesheim-Günzburg
  • Lechwerke AG, Augsburg
  • Leeb Balkone und Zäune, Gnesau
  • Jörg-Josef Pfefferer, Monheim
  • Ste-Cra Metallbau, Haunsheim
  • R. Ott Heizungstechnik, Amerdingen-Bollstadt
  • Walter Konzept, Ellwangen


Unsere Reporter waren fleißig für Sie im Einsatz. Hier finden Sie alle geschriebenen Werke zur Donauries-Ausstellung in Nördlingen 2019. (Plus+)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren