Newsticker

Höchster Stand seit Mai: Robert-Koch-Institut meldet 1226 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. "Hallo, du Süßer": 55-Jähriger spricht Kind im Freibad in Oettingen an

Oettingen

31.07.2020

"Hallo, du Süßer": 55-Jähriger spricht Kind im Freibad in Oettingen an

Nach einem Vorfall im Oettinger Freibad können Badegäste nun wieder aufatmen. Der Mann, der Kinder angesprochen hat, ist in Haft.
Bild: Pauline Herrle

Plus Der Mann ist bereits in Haft, allerdings wegen eines anderen Delikts. So trug sich der Vorfall bereits vor gut einer Woche zu.

Für einige junge Badegäste hat der Ausflug ins Oettinger Freibad vergangene Woche ein obskures Ende genommen. Wie die Rieser Nachrichten erfahren haben, soll ein Mann sich einem Kind mit dem Satz „Hallo, du Süßer“ vorgestellt haben. Außerdem soll er ein anderes Kind der Gruppe zur Seite geschoben haben.

Zunächst hat es das Gerücht gegeben, dass der 55-Jährige die Kinder sexuell belästigt und sich als Pädophiler vorgestellt haben soll. Erwachsene verständigten die Polizei.

Mann spricht Kinder im Freibad an: Eltern verständigen die Polizei

Diese Vorwürfe erhärteten sich nach Befragungen der Betroffenen durch die Polizei nicht. Polizeichef Walter Beck sagt, dass die Angelegenheit mit Nachdruck verfolgt worden sei. Ermittlungen hätten dann zu einem 55-Jährigen geführt, der einmal im Ries lebte, allerdings derzeit keinen festen Wohnsitz habe. Es stellte sich heraus, dass der Mann wegen Verkehrsdelikten per Haftbefehl gesucht wurde. Er ist laut Beck inzwischen in Haft. Außerdem erfolgte eine sogenannte Gefährderansprache. Das bedeutet, dass der Mann künftig keine Kinder mehr ansprechen darf, so Beck.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wie Bürgermeister Thomas Heydecker mittelt, seien die Mitarbeiter im Oettinger Freibad sensibilisiert worden. Wäre der Mann noch einmal aufgetaucht, hätten sie umgehend die Polizei verständigt.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren