Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. „Ich bin ein Fußballverrückter“

20.06.2014

„Ich bin ein Fußballverrückter“

Gefühlvoll jongliert Innocent Nzobakira mit dem Ball. Der gebürtige Kongolese drückt bei der Weltmeisterschaft dem deutschen Team die Daumen.
Foto: Lindner

Der Kongolese Innocent Nzobakira verfolgt die Spiele im Asylbewerberheim fast typisch deutsch. Sein Favorit ist die Löw-Elf

Sein muskulöser Oberkörper ist durch das eng anliegende gelbe Shirt klar zu erkennen. Auf seinen durchtrainierten Oberarmen zeichnen sich die Konturen der Adern ab. Gleich auf den ersten Blick ist zu erkennen, dass der junge Mann aus Afrika sportlich sehr aktiv ist. Innocent Nzobakira geht gerne ins Fitnessstudio und spielt beim SV Megesheim Fußball. Im Nördlinger Asylbewerberheim hat er ein kleines, aufgeräumtes Zimmer. In der Ecke steht ein Fernseher, der momentan oft läuft; schließlich ist Fußball-Weltmeisterschaft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.