Newsticker
Britische Regierung stuft Deutschland in niedrigste Risikokategorie herab
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Im Internet abgezockt: Hochzeitskleid nach Texas verkauft und betrogen worden

Im Internet abgezockt
19.08.2018

Hochzeitskleid nach Texas verkauft und betrogen worden

Die Polizei hält die Fallaufklärung für sehr schwierig. (Symbolbild)
Foto: Wolfgang Widemann

Die Polizei berichtet von einer Frau, die lediglich ihr Hochzeitskleid verkaufen wollte. Am Ende entstand ihr ein Schaden von rund 1200 Euro.

Eine Frau aus dem Landkreis hat über Ebay-Kleinanzeigen ihr Hochzeitskleid für 750 Euro nach Texas in den USA verkauft. Von einer angeblichen „Bank of America“ erhielt sie die Nachricht, dass das Geld bereitliegen würde. Aufgrunddessen versandte sie das Hochzeitskleid und musste dafür rund 54 Euro bezahlen, wie die Polizei mitteilt. Anschließend erhielt sie eine Nachricht, dass das Kleid beschlagnahmt wurde und sie deshalb 375 Euro Gebühren zahlen müsse. Sie überwies das Geld auf ein schwedisches Konto.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.