1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. In Halle D präsentiert sich der Landkreis

Donauries-Ausstellung

04.10.2019

In Halle D präsentiert sich der Landkreis

Jennifer Werner ist von der Regionalentwicklung Donau-Ries und informiert zu verschiedenen Bildungsangeboten.
3 Bilder
Jennifer Werner ist von der Regionalentwicklung Donau-Ries und informiert zu verschiedenen Bildungsangeboten.
Bild: Helga Egetenmeier

Plus Kulinarisch ist in der Eingangshalle der Donauries-Ausstellung viel geboten. Der Kreis informiert aber auch über verschiedene Themen wie Dorfläden.

Mit der ersten Halle, die der Ausstellungsbesucher betritt, befindet er sich gleich mitten im Donau-Ries-Gebiet. Gestaltet vom Landkreis, stellen sich neben dem Geopark Ries und dem Ferienland Donau-Ries mehrere Initiativen vor, die die Kornkammer Bayerns auch unter dem Aspekt, „das kulinarische Erbe zu bewahren“, vertreten, sagt Geopark-Geschäftsführerin Heike Burkhardt. Dazu passend wird in der Schauküche von Uli Großmann (Club der Köche Donau-Ries) gekocht. Die Gerichte durften die Besucher als Häppchen kosten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Für das weitere leibliche Wohl der Hallenbesucher sorgen im Messe-Biergarten das Café Samocca, Sandra Appl mit ihrem Messefood und ABC Getränke. Dazu gibt es freies WLAN, gesponsert vom Wirtschaftsförderverband Donauries. Ebenfalls kulinarisch ausgerichtet sind die Angebote der sechs anwesenden Partnerstädte. Bei den französischen Städten Bourgueil, Couches, Gouville und Riom stehen dabei Wein und Käse im Vordergrund, die Vertreter aus Olomouc haben Sliwowitz im Angebot und das im Weltkulturerbe Erzgebirge liegende Stollberg zeigt Weihnachtsdekorationen und Schnitzereien aus Holz.

Donauries-Ausstellung: Informationen zum Ehrenamt

Die Regionalentwicklung Donau-Ries informiert neben den Bereichen Wohnen, Kunst und Kultur noch zu weiteren Schwerpunkten, sagt der Leiter der Stabsstelle Kreisentwicklung, Klemens Heininger. Einer davon ist die Vorstellung des Dorfladens und seiner Potenziale als Einkaufsmöglichkeit, Vermarktungsort für regionale Produkte und dörflicher Treffpunkt. In täglichem Wechsel stellen sich Dorfläden in der Halle vor, einen Überblick dazu gibt der am Stand erhältliche regionale Einkaufsführer für den Kreis.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Heike Burkhardt, Geschäftsführerin des Geopark Ries, Uli Großmann vom Club der Köche Donau-Ries und Günther Zwerger, Berater des Geoparks (von links).
Bild: Helga Egetenmeier

Weitere Schwerpunkte sind, wie Jennifer Werner vom Regionalmanagement erzählt, das große Gebiet des Ehrenamtes und die Angebote im Bildungsbereich. Dazu verweist sie besonders auf den Sprachgutschein für EU-Bürger, die Arbeit als Sprachlotse in Kindergärten und Schulen, und den Bildungs- und Beratungspass für Neuzugewanderte.

An zwei Ständen hinter der Schauküche wechselt die Besetzung mehrfach. So waren dort am ersten Tag der Ausstellung die Freunde des Rieskratermuseums vertreten, die den 2016 bei Stubenberg in Niederbayern gefundenen Meteoriten bis zu ihrer Jubiläumsveranstaltung im Mai 2020 erwerben möchten.

Frank Salzer aus der Partnerstadt Stollberg zeigt in der Halle D Schnitzereien aus Holz.
Bild: Helga Egetenmeier

In der Halle präsentieren sich im Wechsel täglich zwei Museen aus dem Ferienland Donau-Ries. So waren am Donnerstag das Museum Kulturland Ries gemeinsam mit dem Heimatmuseum und dem Käthe-Kruse-Puppen-Museum vertreten. Am Wochenende folgen die Oettinger und Nördlinger Museen.

Außerdem in und um Halle D vertreten:

  • Auto König, Nördlingen
  • Brennerei Donare, Alerheim
  • Gemeinde Reimlingen
  • Landratsamt Donau-Ries
  • Markt Wallerstein
  • Rieser Nachrichten
  • Stadt Harburg
  • Stadt Nördlingen
  • Loretta Vinko, Eglfing
  • Paramobil, Westhausen

Unsere Reporter waren fleißig für Sie im Einsatz. Hier finden Sie alle geschriebenen Werke zur Donauries-Ausstellung in Nördlingen 2019. (Plus+)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren