Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April

Wahlen

28.03.2013

Inge Hertle bestätigt

Weiterhin Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Wechingen

Wechingen Bei der Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Wechingen berichtete Kassierin Angela Bonn über gesunde finanzielle Verhältnisse. Vorsitzende Inge Hertle zeigte mit einer Power-Point-Präsentation den Jahresverlauf: vom Osterbrunnen, der jedes Jahr viel Lob bekommt, vom Käse-Rettichfest und dem Halbtagesausflug in Sonjas Gartenreich sowie von der Radwanderung zum ehemaligen Fluglatz nach Heuberg. Nicht zu vergessen die Adventsfeier mit Gerda Schupp-Schied und ein Bastelkurs. Die Jugendgruppe Sonnenblumen traf sich an sieben Terminen zum Basteln, Töpfern, Pizza backen und Natur entdecken.

Bürgermeister Klaus Schmidt dankte dem Verein für die Pflege der drei Dorfplätze. Er leitete auch die Vorstandswahlen.

Im Amt bestätigt wurden Vorsitzende Inge Hertle, 2. Vorsitzender Karl Schweinzer, Kassierin Angela Bonn und die Beisitzer Hans Maxant, Helga Hager, Martina Schmidt, Christine Beck, Irmgard Greiner und Dominik Jansen. Neu hinzu gewählt wurden als Schriftführerin Manuela Dotzauer, Katrin Beck und Jutta Grün als Beisitzer und für zur Jugendgruppenleitung Maria Fiedler und Simon Moreau.

Inge Hertle bestätigt

Die Vorsitzende stellte ein umfangreiches Jahresprogramm vor. Dazu gehören unter anderem: Osterbrunnen, Käse-Rettichfest, Bastelkurs, Radtour nach Bühl in die Staudengärtnerei Schimana, Halbtagesausflug, Adventsfeier und zusätzlich der Blumenschmuckwettbewerb sowie der Wechinger Weihnachtsmarkt.

Beim Fachvortrag ging es um Krater-Hügel und Hochbeet sowie Senkgarten und die Kräuterspirale. Paul Buß erläuterte mit einer Power-Point-Präsentation den Aufbau, die Bepflanzung und die Pflegemaßnahmen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren