Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Jubiläum: Alleinstellungsmerkmal der Region

Jubiläum
28.11.2016

Alleinstellungsmerkmal der Region

Barbara Wild (Zweite von links), Redaktionsleiterin der Donauwörther Zeitung, Landrat Stefan Rößle (Sechster von rechts) sowie Geopark-Geschäftsführer Günther Zwerger (Zweiter von rechts) und seine Stellvertreterin Heike Burkhardt (rechts) gratulierten den Bestplatzierten des Fotowettbewerbs „Geopark Ries – Der Krater lebt durch Deine Augen“ mit vorne von links: Martin Schlosser, Mark Glass, Josef Kessler, Sarah Mayer und Herbert Schramm, sowie dahinter Markus Kleinle, Andreas Biber, Johannes Roser und Jakob Wiedemann.
2 Bilder
Barbara Wild (Zweite von links), Redaktionsleiterin der Donauwörther Zeitung, Landrat Stefan Rößle (Sechster von rechts) sowie Geopark-Geschäftsführer Günther Zwerger (Zweiter von rechts) und seine Stellvertreterin Heike Burkhardt (rechts) gratulierten den Bestplatzierten des Fotowettbewerbs „Geopark Ries – Der Krater lebt durch Deine Augen“ mit vorne von links: Martin Schlosser, Mark Glass, Josef Kessler, Sarah Mayer und Herbert Schramm, sowie dahinter Markus Kleinle, Andreas Biber, Johannes Roser und Jakob Wiedemann.
Foto: Daniel Weigl

Geopark Ries feiert in einem Festakt das zehnjährige Bestehen. Gewinner des Fotowettbewerbs „Geopark Ries – Der Krater lebt durch Deine Augen“ werden ausgezeichnet

Alles begann mit einem großen Knall. Vor 14,5 Millionen Jahren raste ein etwa 1,2 Kilometer großer Asteroid auf die Erde zu und schlug auf der Höhe des heutigen Nördlingen ein: Der Rieskrater war entstanden. Diese kosmische Katastrophe war die Geburtsstunde einer Erfolgsgeschichte, die 2006 ihren ersten Höhepunkt erlebte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.