Newsticker
Vor Corona-Gipfel: Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Kaviar bestellt, aber keinen bekommen

Polizei

09.01.2019

Kaviar bestellt, aber keinen bekommen

Ein Mann aus der Region hat kurz vor Weihnachten Kaviar bestellt, aber keinen erhalten.
Bild: Jens Schierenbeck, dpa gms (Symbolbild)

Zwei Menschen aus der Region sind Opfer eines Internetbetrugs geworden. Beide haben Ware nicht erhalten. 

Zwei Rieser sind Opfer eines Internetbetrugs geworden. Wie die Polizei mitteilt, bestellte ein Mann aus der Region kurz vor Weihnachten Kaviar für 60 Euro. Nach der Bezahlung erhielt der Mann aber keine Ware. Der Verkäufer ist nicht mehr erreichbar, es dürfte sich laut Polizei um eine Schein-Internetseite handeln.

Ebenfalls Ende des vergangenen Jahres hat ein Nördlinger über die Bestellplattform ebay einen Fernseher erworben. Der Betrag dafür wurde auf das deutsche Konto des angeblichen Verkäufers überwiesen, kam jedoch nicht an. Stattdessen landeten die mehreren hundert Euro für das Gerät bei einer Bank in Italien. Nach Angaben der Polizei wurde der Account des 38-jährigen Käufers gehackt. In beiden Fällen nahm die Polizei die Ermittlungen auf. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren