1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Kinderklinik in Aalen bleibt bestehen

Aalen

14.09.2018

Kinderklinik in Aalen bleibt bestehen

Bild: Foto: Bernd Wüstneck dpa (Symbol)

Ankündigung von Landrat Klaus Pavel. Zahl der Betten wird offenbar reduziert.

Die Diskussion um den Weiterbestand der Aalener Kinderklinik hat offenbar ein abruptes Ende gefunden: Am Freitag hat Landrat Klaus Pavel mitgeteilt, es werde im Ostalbkreis bei zwei Kinderkliniken bleiben, nämlich denen in Aalen und in Mutlangen. Pavel: „Diese Aussage ist auf Dauer.“ So sei es mit Mitgliedern des Kreistags vereinbart. Vorgesehen sei, dass beide Standorte jeweils maximal 30 Betten haben, 20 davon für die allgemeine Versorgung und zehn für die intensivmedizinische Betreuung. Beide Klinikstandorte soll ein Chefarzt führen. Die Ankündigung Pavels bedeutet allerdings, dass die Gesamtbettenzahl von jetzt 76 in Aalen und Mutlangen reduziert wird. Wie berichtet, hatte es im Raum Aalen Befürchtungen gegeben, dass der Landkreis die dortige Kinderklinik schließen könnte, unter anderem wegen des jährlichen Defizits von zwölf Millionen Euro, das die Kliniken insgesamt einfahren. Pavel wollte ursprünglich im Herbst eine Entscheidung im Kreistag herbeiführen, welche Dienstleistung an.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20bauer2.tif
Kultur

Zünftiger Lederhosen-Strip mit dem Chiemgauer Volkstheater in Nördlingen

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen