Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Kino: Zweite Vorpremiere „dahoim“

Kino
26.09.2016

Zweite Vorpremiere „dahoim“

Der Film „Die letzte Sau„ wurde auch im Ries gedreht. Unser Bild zeigt von links Schauspieler Golo Euler und Rosalie Thomass, Regiesseur Aron Lehmann.
Foto: Diekamp

„Die letzte Sau“ ist gleich dreimal im Nördlinger Kino zu sehen. Rieser Statisten waren beim Dreh dabei.

Am Tag vor dem offiziellen Kinostart kommt der Rieser Regisseur Aron Lehmann noch einmal zu einem Kurztrip nach Hause und präsentiert seinen neuen Film „Die letzte Sau“ vor heimischem Publikum. Gleich in allen drei Kinosälen gleichzeitig läuft am 28. September, 20 Uhr, das Epos um den schwäbischen Schweinebauern Huber, der die Welt verändern will. Eine tolle Gelegenheit also für alle Rieser, die bei der ersten Open-Air-Vorpremiere im Ochsenzwinger kleinen Platz mehr gefunden haben. Und sie können den Film nicht nur sehen, sondern auch mit dem Regisseur und seinem Hauptdarsteller Golo Euler über den Film diskutieren. Wurde der Film doch zu großen Teilen im Ries – und mit Rieser Statisten – gedreht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.