Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Klaviermatinée: Den Zeitgeschmack im Blick

Klaviermatinée
15.06.2016

Den Zeitgeschmack im Blick

Der Pianist Sam Haywood gab im Schloss Reimlingen eine Klaviermatinée mit Sonaten von Haydn, Rosetti und Franz Schubert.
Foto: Ernst Mayer

Sam Haywood spielte im Schloss Reimlingen

Das Reimlinger Schloss war bei den Rosetti-Festtagen mit seiner „Kulturetage“ der geeignete Ort für eine Klaviermatinée. Dafür konnte man den jungen international auftretenden englischen Pianisten Sam Haywood gewinnen. An den Anfang stellte er Joseph Haydn, das große Vorbild der klassischen Musik, der mit seinen „f-Moll-Variationen“, die an vielen Stellen für seine Verhältnisse ungewöhnlich melancholisch klangen, bereits in die Romantikepoche hinausgriff. Die schnellen Stimmungsveränderungen führte der Pianist bewusst in einem Spannungsfeld von Dur- und Mollklängen herbei, die er gefühlvoll im Sinne des Komponisten variierte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.