Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Landkreis: Ist dieser Buchs noch zu retten?

Landkreis
19.08.2019

Ist dieser Buchs noch zu retten?

Der Buchsbaumzünsler breitet sich im Landkreis in diesem Jahr besonders stark aus. Die Raupe frisst die Blätter des Buchses kahl, je nachdem wie stark der Befall ist, erholt sich die Pflanze davon nicht mehr.
Foto: Susanne Vierkorn

Plus Der Buchsbaumzünsler breitet sich in diesem Jahr besonders stark im Landkreis aus. Eine Gärtnerin meint, man müsse vielleicht auf anderes Grün umsteigen.

Die Blätter sind braun, haben schwarze Stellen. Teilweise sind sie ganz weg, nur noch die Ästchen sind zu sehen. Wenn ein Buchs so aussieht, dann war meist ein Tier am Werk, das derzeit vielen Gartenbesitzern Sorgen bereitet: der Buchsbaumzünsler. Natalie Enßlin ist Floristin beim Betrieb 1-A-Garten-Enßlin in Nördlingen: „Jeder Zweite, der momentan zu uns ins Geschäft kommt, ist wegen des Buchsbaumzünslers da.“ Und der könne in einer Nacht schon mal ein ganzes Bäumchen auffressen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.