Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Liebhaberorchester aus Dillingen im Geno-Saal

10.11.2017

Liebhaberorchester aus Dillingen im Geno-Saal

Die Orchestervereinigung Dillingen ist ein mehr als 100 Jahre altes Liebhaberorchester, in dem sich sehr gute Laienmusiker zusammenschließen. Der Leiter dieses Orchesters, Ludwig Hornung, ist Konzertmeister bei den Augsburger Philharmonikern und der Bruder von Irmlinde Hornung-Bernhard aus Nördlingen. Sie selbst spielt bei der Orchestervereinigung Dillingen Bratsche und hatte den Wunsch, mit ihren Musiker-Kollegen auch einmal in Nördlingen aufzutreten. Die Zusammenarbeit mit „Klassik im Ries“, der Konzertreihe der Raiffeisen-Volksbank Ries, wurde besiegelt. Am Sonntag, 3. Dezember, 19 Uhr, spielt das Ensemble in Nördlingen. Da die Dillinger mit über 30 Musikern anreisen, wird das Konzert im Genosaal der Raiffeisen-Volksbank Ries stattfinden.

Yvonne Hörmann spielt mit der Orchestervereinigung das Gitarrenkonzert e-Moll op. 56 von Francesco Molino. Außerdem stehen auf dem Programm: das Concerto grosso d-Moll op. 3 Nr. 11 von Antonio Vivaldi mit den Solisten Thomas Rausch und Severine Pehl (Violine 1 und 2). Das Continuo spielt Günther Englert. Bei Mozarts Konzert-Arie „Ch’io mi scordi di te?“ tritt die Sopranistin Miriam Galonska auf. Den Abschluss des Abends wird Bach’s Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur bilden.

Der Vorverkauf für das Konzert der Orchestervereinigung Dillingen in Nördlingen beginnt am Montag, 13. November. Karten gibt es unter Telefon 09081/8019-6600 oder persönlich im Sekretariat der Raiffeisen-Volksbank Ries (Bei den Kornschrannen) im 1. Obergeschoss. Mitglieder der Bank zahlen 16 Euro, alle anderen 21 Euro. (zub)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren