Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland greift Ukraine erneut mit Drohnen, Marschflugkörpern und Raketen an
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Löpsingen: Weiter Weg zum neuen Gerätehaus

Löpsingen
27.10.2016

Weiter Weg zum neuen Gerätehaus

Hier sollen einmal die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Löpsingen ausrücken. Direkt neben der Turnhalle der Grundschule entsteht das neue Gerätehaus. Unklar ist noch, wie groß der Stellplatz werden soll. Die Feuerwehr würde sich über mehr Platz freuen, dies würde jedoch den Haushalt zusätzlich belasten.
Foto: Andreas Schopf

Nach zähen Standort-Diskussionen werden die Planungen für das Feuerwehrhaus in Löpsingen konkreter. Jetzt gibt es jedoch einen neuen Streitpunkt.

Irgendwann, wenn das Feuerwehrgerätehaus in Löpsingen an seinem neuen Standort in Betrieb ist, wird wohl so mancher zurückschauen und sich denken: Endlich geschafft. Denn der Weg zum Umzug der Ortsfeuerwehr ist zäh.

Schon seit vergangenem Jahr steht fest, dass die Retter im Nördlinger Stadtteil neue Räumlichkeiten bekommen sollen. Doch die Frage war: Wo soll der Neubau hin? Zwei mögliche Bauplätze schieden bald aus – einer, weil er im Hochwasserschutzgebiet liegt, der andere, weil der Eigentümer sein Grundstück nicht verkaufen wollte. Drei neue Standorte waren im Gespräch, allesamt in der Nähe der Grundschule. Wieder gab es Diskussionen, welcher der drei der geeignetste ist. Die Feuerwehr hätte am liebsten den Bereich nordöstlich der Schule für sich gehabt. Anfang des Jahres beschloss der Stadtrat: Es wird die Fläche westlich davon. Die eine Entscheidung war vom Tisch. Jetzt steht die nächste an. Es geht nicht mehr darum, wo, sondern wie das Gerätehaus gebaut werden soll. Der erste Vorentwurf kam nicht infrage. Es fehlte der direkte Durchgang von den Umkleiden zur Fahrzeughalle, erklärt Jürgen Eichelmann, Architekt beim Stadtbauamt. Ein zweiter Plan berücksichtigte dies, hatte jedoch städtebauliche Defizite. Während die Turnhalle nebenan von Nord nach Süd ausgerichtet ist, sah der Entwurf für das Gerätehaus eine Ost-West-Achse vor. Mittlerweile gibt es ein drittes Konzept. Das berücksichtigt die Mängel seiner beiden Vorgänger und hat einen weiteren Vorteil: „Fahrzeughalle und Nebengebäude sind jetzt in einem gemeinsamen Baukomplex untergebracht“, sagt Eichelmann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.