Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Luftbeobachter fliegen über das Ries

24.07.2019

Luftbeobachter fliegen über das Ries

Was Bürger in Wäldern jetzt vermeiden sollen

Über dem Ries fliegen derzeit wieder Luftbeobachter. Sie sollen möglichst rasch Waldbrände entdecken. Die Regierung von Schwaben hat diese Luftbeobachtung seit gestern angeordnet. Gründe seien die mittlerweile vorherrschende allgemeine Trockenheit und die damit akut bestehende Waldbrandgefahr, teilt die Behörde mit. Geflogen wird in Nordschwaben über bewaldeten Flächen im Bereich der Landkreise Donau-Ries, Dillingen, Aichach-Friedberg sowie im Bereich Stadt und Landkreis Augsburg sowie im nördlichen Bereich der Landkreise Günzburg und Neu-Ulm. Speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern und der Regierung von Schwaben halten über den Wäldern nach Brandherden Ausschau.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.