Newsticker
Vor Corona-Gipfel: Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Mann verliert in der Nördlinger Innenstadt die Kontrolle über sein Auto

Unfall

20.01.2019

Mann verliert in der Nördlinger Innenstadt die Kontrolle über sein Auto

In der Nördlinger Altstadt hat sich am Samstag ein Unfall ereignet. (Symbolbild)
Bild: Alexander Kaya

Durch Glück bleibt es in Nördlingen beim Blechschaden. Insgesamt sind sechs Autos in den Unfall verwickelt.

Ein 56-jähriger Autofahrer hat in der Nördlinger Drehergasse die Kontrolle über sein Auto verloren. Wie die Polizei berichtet, war der Mann am Samstagnachmittag Richtung Kornschrannen unterwegs, als sich sein Gesundheitszustand verschlechterte.

Polizei spricht von einem Blackout des Fahrers

Die Polizei spricht von einem „Blackout“, der Fahrer schrammte fünf parkende Fahrzeuge. Weil er auf ein Auto auffuhr, kam er letztlich mit seinem Wagen zum Stehen. In der Nördlinger Innenstadt ist durch viel Glück niemand verletzt worden, auch nicht der Fahrer.

Schaden in Höhe von rund 60.000 Euro

Er wurde jedoch nach weiteren Angaben vorsorglich zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus Nördlingen eingeliefert. Insgesamt entstand massiver Schaden an allen beteiligten Fahrzeugen von mindestens 60.000 Euro. pm/vmö

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren