1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Mann wird bei Reparatur unter Wohnmobil eingeklemmt

Nördlingen

03.01.2016

Mann wird bei Reparatur unter Wohnmobil eingeklemmt

In Nördlingen ist ein Mann unter einem Wohnmobil eingeklemmt worden. Er wurde schwer verletzt
Bild: Ralf Lienert, Symbolfoto

In Nördlingen ist am Samstag ein Mann schwer verletzt worden. Er reparierte mit seinem Sohn gerade ein Wohnmobil, da kam es zum Unglück.

Der 57 Jahre alte Mann wollte mittags gemeinsam mit seinem Sohn eine Reparatur an der Handbremse eines Wohnmobils vornehmen. Als die Hinterachse auf Stützen gestellt war, legte sich der Vater vorne unter das Fahrzeug, um die Stützen an der Vorderachse zu positionieren. Anschließend sollte der Sohn die Front des Wohnmobils wieder ablassen, nachdem diese zuvor mit dem Wagenheber hochgehoben wurde. In diesem Moment, so berichtet die Polizei am Sonntag, rutschte das Gefährt im Heckbereich von den Stützen ab, senkte sich und quetschte den immer noch unter dem Fahrzeug liegenden Vater ein.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der Sohn hievte das Wohnmobil mit den Wagenheber sofort wieder nach oben und konnte den Vater befreien. Dieser wurde jedoch dabei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Ingolstadt gebracht. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren