Newsticker
Söder: Müssen auf Dauer über "Sonderoptionen" für Geimpfte reden
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Mit 118 Stundenkilometern durch Fessenheim gerast

Fessenheim

19.02.2021

Mit 118 Stundenkilometern durch Fessenheim gerast

Ein Mann ist mit 118 Stundenkilometern durch Fessenheim gerast.
Bild: Wolfgang  Widemann

Die Polizei blitzt in Fessenheim. 73 Fahrer waren deutlich zu schnell unterwegs, einer hatte sogar 68 Stundenkilometer zu viel auf dem Tacho.

Mit 118 Stundenkilometern ist ein Mann durch Fessenheim gerast. Das hat gravierende Folgen für den Fahrer, der am Steuer eines Mietwagens aus Erlangen saß: Er muss für mehrere Monate auf seinen Führerschein verzichten.

Der Mann war allerdings nicht der einzige, der am vergangenen Mittwoch in Fessenheim geblitzt wurde. Wie die Polizei berichtet, führten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth innerorts in der Raiffeisenstraße eine stationäre Geschwindigkeitsmessung durch. Die Messung fand von 8.15 bis 18.30 Uhr statt, geblitzt wurde in beide Fahrtrichtungen. Insgesamt passierten 2689 Kraftfahrzeuge die Lichtschranke. Dabei waren 73 Fahrer deutlich zu schnell und mussten beanstandet werden: 19 mit Anzeigen im Punktebereich und 54 mit gebührenpflichtigen Verwarnungen, berichtet die Polizeiinspektion Donauwörth. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren