Newsticker
Trump kündigt Ende des Einreisestopps in die USA an - Biden widerspricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Mobilfunkmast am Ohrenberg

Projekt

04.05.2020

Mobilfunkmast am Ohrenberg

Am Fuße des Ohrenbergs zwischen Benzenzimmern und Kirchheim will die Deutsche Telekom einen 40 Meter hohen Funkmast errichten
Bild: Bernd Schied

Versorgung rund um Kirchheim soll verbessert werden

Die Deutsche Funkturm GmbH, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, will zwischen Benzenzimmern und Kirchheim am Fuße der Anhöhe „Ohrenberg“ einen 40 Meter hohen Mobilfunkmast errichten. Ziel der Telekom ist es, die Mobilfunkversorgung und mobile Internetverbindungen in der Umgebung der Gemeinde Kirchheim zu verbessern. Nach Auskunft von Lea Borgers, Kommunikationsmanagerin bei der Deutschen Funkturm, befindet sich das Vorhaben noch in einer frühen Planungsphase, sodass der Baubeginn noch nicht feststehe. Unter anderem stehe noch das Baugenehmigungsverfahren aus, das in der Regel mehrere Monate in Anspruch nehme, so Borgers gegenüber den Rieser Nachrichten.

Borgers zufolge wird der Standort auch anderen Mobilfunkanbietern zur Mitnutzung angeboten, sodass diese keine zusätzlichen Masten bauen müssten. Ihr Unternehmen vermarkte inzwischen die Hälfte ihrer Maststandorte an mehrere Anbieter. Damit unterstütze es die jüngst vereinbarte Ausbaukooperation von Telekom, Vodafone und Telefonica. Ob andere Firmen den Standort mitnutzen wollten, sei noch offen.

Errichtet wird der Mast auf einem Grundstück der Gemeinde Kirchheim, die dafür eine Pacht erhält. Der Gemeinderat hat Bau und Betrieb der Anlage bereits zugestimmt. Zu den Ortsmittelpunkten von Benzenzimmern, Goldburghausen, Kirchheim und Dirgenheim beträgt die Entfernung zwischen 1000 und 1500 Metern. (bs)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren