Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Mode: Der Strenesse-Kauf ist gescheitert

Mode
09.09.2016

Der Strenesse-Kauf ist gescheitert

Der Nördlinger Modehersteller Strenesse schien kurz vor der Rettung - nun müssen die 240 Mitarbeiter weiter bangen.
Foto: Andreas Gebert, dpa (Symbol)

Der Fall um den Nördlinger Modehersteller könnte vor Gericht kommen. Für 240 Mitarbeiter ist die Zukunft ungewiss.

Die Übernahme des insolventen Mode-Herstellers Strenesse durch einen Investor ist geplatzt. Der Kauf des Nördlinger Unternehmens durch die Maeg Holding, die Anfang August ankündigte, Strenesse unter einer neu gegründeten GmbH führen zu wollen, kommt nicht zustande.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.