Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Mönchsdeggingen: Diskussionen um Asylunterkunft

Mönchsdeggingen
16.06.2016

Diskussionen um Asylunterkunft

In Mönchsdeggingen sorgt eine geplante Asylunterkunft für Diskussionen.
Foto: Archiv: Helmut Herreiner

In Mönchsdeggingen lässt ein Investor ein Haus für Flüchtlinge umbauen. Die knapp besetzte Gemeinde befürchtet, dass die Betreuung an ihr hängenbleiben könnte.

Was gab es im vergangenen Jahr für eine Aufregung. Hunderttausende Asylbewerber kamen nach Deutschland – viele Einheimischen fragten sich: Wie soll man all die Menschen unterbringen? Mittlerweile ist der Flüchtlingsstrom zwar größtenteils abgeebbt. Die Tatsache, dass die neu Angekommenen ein Dach über dem Kopf brauchen, beschäftigt aber nach wie vor zahlreiche Gemeinden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.