Newsticker
Österreich führt eine allgemeine Impfpflicht zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ein
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Mönchsdeggingen: Supermarkt zu: Mönchsdeggingen will Dorfmarkt etablieren

Mönchsdeggingen
29.11.2021

Supermarkt zu: Mönchsdeggingen will Dorfmarkt etablieren

In Mönchsdeggingen hat der letzte Supermarkt dicht gemacht. Die Gemeinde will jetzt einen Markt etablieren - um den sogenannten Schafstall.
Foto: Peter Urban

Plus Damit die Bürger auch weiterhin vor Ort einkaufen können, soll in Mönchsdeggingen künftig ein Markt stattfinden. Der erste soll schon bald starten.

Der letzte örtliche Nahversorger in Mönchsdeggingen hat im Oktober aufgehört. Und Bürgermeisterin Karin Bergdolt sagt: "Dass wir einen neuen kleinen Supermarkt anlocken können, halte ich für sehr zweifelhaft.“ Also hat man sich im Gemeinderat - nicht zuletzt während der Klausurtagung in Thierhaupten - intensive Gedanken gemacht, wie man das Thema Nahversorgung angehen könnte. Entstanden ist ein „Rohkonzept“, wie es die Bürgermeisterin nennt, das aber dennoch mit viel Herzblut und Begeisterung entwickelt worden ist. Der Arbeitstitel: Dorfmarkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.