Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Motorradfahrer flüchtet bei Wallerstein vor der Polizei

Wallerstein

21.09.2020

Motorradfahrer flüchtet bei Wallerstein vor der Polizei

Ein Motorradfahrer hat sich bei Wallerstein eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.
Bild: Lino Mirgeler/dpa (Symbolbild)

Einer Zivilstreife der Nördlinger Polizei fällt ein Motorradfahrer wegen seiner aggressiven Fahrweise auf. Eine anschließende Verfolgung müssen die Beamten abbrechen.

Bei Wallerstein hat sich ein Motorradfahrer am Sonntagnachmittag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Wie die Beamten berichten, fiel der Unbekannte einer Zivilstreife wegen seiner aggressiven Fahrweise auf.

Der Motorradfahrer fuhr zunächst von Marktoffingen kommend auf der B2 und bog dann bei der Ausfahrt Wallerstein in Richtung Benzenzimmern ab. Auf der Kreisstraße fuhr der Fahrer auf dem Hinterrad und beschleunigte. Die folgende Polizeistreife stellte eine deutliche Geschwindigkeitsüberschreitung fest.

Als die Beamten den Raser anhalten wollten, flüchtete dieser durch Benzenzimmern, Dirgenheim und Munzigen und fuhr dabei auch teilweise über Feld- und Flurwege. Bei seiner Flucht gefährdete er laut Polizeiangaben mehrere Fußgänger. Auch das Dienstfahrzeug wurde durch Steinschläge leicht beschädigt. Die Beamten musste die Verfolgung aufgrund der hohen Gefährdung für die eingesetzten Beamten abbrechen. Jetzt wird polizeilich gegen den Fahrzeughalter ermittelt. Die Polizei in Nördlingen bittet die betroffenen Passanten, sich unter der Telefonnummer 09081/29560 zu melden. PM

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren