Newsticker
Bund plant laut Markus Söder Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Musik: Eine besondere Künstlergemeinschaft

Musik
11.10.2018

Eine besondere Künstlergemeinschaft

Das Georgische Kammerorchester hat sich 1990 von Georgien aus in Ingolstadt niedergelassen und spielt dort seitdem eine bedeutende Rolle als fester Bestandteil des Kulturlebens. Als kultureller Botschafter der Stadt trat es in dieser Eigenschaft schon zum wiederholten Mal bei den Oettinger Residenzkonzerten auf.
Foto: Mayer

Georgisches Kammerorchester aus Ingolstadt beim Residenzkonzert in Oettingen

Keinen weiten Weg hatte das Georgische Kammerorchester zum Residenzkonzert Oettingen von Ingolstadt aus, denn dort hat es sich bereits 1990 von Georgien aus niedergelassen und spielt in Ingolstadt eine bedeutende Rolle als fester Bestandteil des dortigen regionalen und überregionalen Kulturlebens. Darüber hinaus versteht es sich auch als kultureller Botschafter der Stadt und trat in dieser Eigenschaft schon zum wiederholten Mal bei den Oettinger Residenzkonzerten auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.