1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nachwuchs der Domspatzen singt

27.11.2018

Nachwuchs der Domspatzen singt

Regensburger zu Gast in Auhausen

Ein besonderes Weihnachtskonzert findet am Wochenende des Auhausener Weihnachtsmarktes statt: Unter der Leitung von Kathrin Giehl präsentiert der Nachwuchschor der Regensburger Domspatzen Advents- und Weihnachtsmusik aus mehreren Jahrhunderten. Beginn des Konzerts am Samstag, 8. Dezember, ist um 18 Uhr in der Klosterkirche, so eine Pressemitteilung.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Seit 2007 ist Kathrin Giehl als Chorleiterin bei den Regensburger Domspatzen tätig und für einen Nachwuchschor zuständig. Nach dem Studium der katholischen Kirchenmusik in Regensburg sowie dem pädagogischen Diplom im Hauptfach Orgel (Musikhochschule München) bekleidete sie die hauptamtliche Kirchenmusikerstelle an der Stadtpfarrkirche „Zu Unserer Lieben Frau“ Mainburg. Von 1999 bis 2007 war sie als Dekanatskirchenmusikerin für das Dekanat Abensberg-Mainburg zuständig. Seit 1993 hat sie einen Lehrauftrag am Diözesanreferat Kirchenmusik Regensburg. Parallel absolvierte sie unter anderem Studien in Gregorianik und Deutschem Liturgiegesang.

Die Hauptaufgabe der Regensburger Domspatzen liegt nach wie vor in der liturgischen Gestaltung der Gottesdienste im Regensburger Dom. Jeden Sonntag (ausgenommen die Schulferien) singen sie beim Kapitelsamt Gregorianischen Choral sowie mehrstimmige Messen und Motetten. Besonders eindrucksvoll werden die kirchlichen Hochfeste von den Regensburger Domspatzen gestaltet.

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen für das Konzert keinen Eintritt. Für alle anderen gibt es Karten von elf Euro (ermäßigt, überwiegens Hörplätze) bis 35 Euro (Kategorie I nicht ermäßigt, zu bestellen Vorverkauf unter karten@musica-ahuse.de, so die Pressemitteilung. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren