Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Neues Hotel in Nördlingen soll ein zweites Zuhause sein

Nördlingen

23.11.2018

Neues Hotel in Nördlingen soll ein zweites Zuhause sein

Das „2nd Home Hotel“ am Luntenbuck in Nördlingen konnte dank einer sogenannten Modulbauweise zügig errichtet werden. Ein Modul, beispielsweise ein komplettes Einzelzimmer, wurde vom Hersteller fertig mit Wänden, Böden und Lampen geliefert und vor Ort eingebaut.
Bild: René Lauer

Mit dem „2nd Home Hotel“ soll in Nördlingen ein neues Vier-Sterne-Haus entstehen. Auch ein öffentliches Restaurant ist Teil des Konzepts.

Wo bald Gäste entspannen und zur Ruhe kommen sollen, geht es besonders hektisch zu. In der Lobby des neuen „2nd Home Hotels“, das in Nördlingen am Luntenbuck entstanden ist, türmen sich Kartons und Kisten. Dutzende Handwerker wuseln durch den Empfangsbereich und das daran anschließende Restaurant. Verlegen Kabel, versiegeln Fugen, bauen Möbel auf. Irgendwo dazwischen: Doris Hihn und Florian König, die beiden Leiter des Hotels, die versuchen, den Überblick zu behalten und die Mitarbeiter zu koordinieren.

„Noch sieht es hier nicht aus wie in einem zweiten Zuhause“, sagt König, während er den Aufenthaltsraum der Unterkunft zeigt. „Aber bis zum Abend werden die Handwerker fertig sein.“ Am Samstag werde das Hotel dann zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Florian König und Doris Hihn leiten das 2nd Home Hotel in Nördlingen.
Bild: René Lauer

Seit April wird auf dem Grundstück am Luntenbuck gebaut. Den Plan, ein eigenes Hotel zu eröffnen, haben Doris Hihn und Florian König schon lange. In der Rieser Gastronomie-Szene sind die beiden keine Unbekannten. Fünf Jahre lang betrieben sie das Restaurant Riesling in Nördlingen, während der Planungs- und Bauphase des Hotels übernahmen sie für ein Jahr den Fürstlichen Keller in Wallerstein.

2nd Home Hotel in Nördlingen: Restaurant und Bar nicht nur für die Hotelgäste

Kein Wunder, dass beim 2nd Home Hotel die Gastronomie eine große Rolle spielen soll. Als „Herz des Hotels“ bezeichnet Florian König den Restaurantbereich mit Bar, Theke für Frühstücksbuffet und Gastraum – alles für die Öffentlichkeit nutzbar. Der riesige Vorteil daran, ein Hotel von Grund auf zu gestalten, sei, keine Kompromisse beim Aufbau eingehen zu müssen, sagt König. So habe man die Räume flexibel und funktionell gestalten und für die Mitarbeiter die Wege möglichst kurz halten können. Das gelte auch für die Küche, in der König selbst regelmäßig stehen wird, um gehobene Küche aus regionalen Produkten zuzubereiten.

Die 45 Hotelzimmer wollten die Betreiber bewusst schlicht und modern gestalten. Deshalb haben sie vor allem auf die Materialien Holz und Beton gesetzt, wie Doris Hihn erläutert. Eine Besonderheit ist der Aufbau des Hotels. Die oberen Stockwerke sind in einer sogenannten Holz-Modulbauweise entstanden. Die meisten Zimmer bestehen dabei aus einem Modul, größere Räume aus zweien, wie der Entspannungsbereich.

Nördlingen: 2nd Home Hotel soll vier Sterne erhalten

Auf diesen Modulen waren bei der Lieferung die Sauna, die Fußböden, die Wände und die Lampen bereits installiert. Beim Einbau mussten daher nur die Versorgungsleitungen zwischen den Modulen verbunden werden – das sparte Zeit. Um bis zur Eröffnung am 2. Dezember fertig zu werden, gibt es für Doris Hihn und Florian König trotzdem noch viel zu tun. Viel Gelegenheit zum Durchatmen gebe es derzeit nicht, sagt Hihn und lacht.

In Nördlingen eröffnet das neue "2nd Home Hotel" am 2. Dezember. Die RN durften schon einen Blick hinter die Kulissen der neuen Unterkunft werfen.
20 Bilder
So sieht das neue „2nd Home Hotel“ in Nördlingen aus
Bild: René Lauer


Das Ziel der beiden Betreiber ist es, mit ihrem Hotel eine Vier-Sterne-Zertifizierung zu erreichen, sagt Florian König. Er ist überzeugt, dass es in Nördlingen und dem Ries durchaus Bedarf für ein Hotel in der gehobenen Kategorie gebe. „Unsere Lage ist da ein Pluspunkt. Wir sind nah an der Innenstadt, aber auch nah am Gewerbegebiet, wovon Geschäftskunden profitieren.“

Termin: Tage der offenen Tür im „2nd Home Hotel“ in Nördlingen am Samstag und Sonntag, 24. und 25. November, jeweils 10.30 Uhr bis 17 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren