Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Neun Telefonbetrugs-Versuche in Nördlingen an einem Tag

Nördlingen

22.10.2020

Neun Telefonbetrugs-Versuche in Nördlingen an einem Tag

Die Nördlinger Polizei warnt vor Telefonbetrügern.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Angebliche Kriminalpolizisten versuchen am Telefon, an persönliche Informationen von insgesamt neun Betroffenen zu gelangen. Was die Nördlinger Polizei in solchen Fällen rät.

In Nördlingen sind am Mittwoch insgesamt neun Telefonbetrugs-Fälle angezeigt worden. Wie die Beamten berichten, wurden die Anzeigenerstatter an diesem Tag zwischen 11 und 14 Uhr von Personen angerufen, die sich als Kriminalpolizisten ausgaben.

Die Betrüger sollen vorgetäuscht haben, dass sie eine Person festgenommen hätten, die Aufzeichnungen zu den Angerufenen, insbesondere Angaben zu Vermögensverhältnissen habe. Die Betrüger versuchten laut Polizei, an Informationen über die Vermögensverhältnisse der Angerufenen zu gelangen. Alle Anzeigenerstatter blieben besonnen und gaben keine persönlichen Informationen an die Betrüger heraus.

Die Nördlinger Polizei warnt eindringlich vor dieser Betrugsmasche: „Geben Sie bitte keine Auskunft an Personen, die Ihnen nicht vertrauenswürdig erscheinen. Versichern Sie sich vorher, ob es sich bei den Anrufern tatsächlich um die ausgegebene Person handeln könnte“, heißt es in einer Pressemitteilung. RN

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren