Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: 89-Jähriger fährt Auto an und flüchtet

Nördlingen
25.08.2019

89-Jähriger fährt Auto an und flüchtet

Ein 89-Jähriger hat in Nördlingen ein anderes Auto angefahren und ist dann geflüchtet.
Foto: Jan-Luc Treumann

Warum die Polizei jetzt die Führerscheinstelle über den Fall unterrichtet.

Eine Zeugin hat am vergangenen Donnerstag, gegen 11 Uhr, beobachtet, wie ein Autofahrer in der Nördlinger Polizeigasse einen geparkten Wagen anfuhr. Sie notierte das Kennzeichen und teilte dieses der Besitzerin des angefahrenen Autos mit – der war ein Schaden in Höhe von rund 3500 Euro entstanden. Die Polizei ermittelte mittlerweile den 89-jährigen Unfallverursacher. Wie die Beamten berichten, erhält er eine Strafanzeige. Zudem werde in diesem Fall auch die Führerscheinstelle unterrichtet, da aufgrund seines Gesundheitszustandes Bedenken an dessen Fahrtauglichkeit bestünden, heißt es im Polizeibericht. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren