1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Anmeldung für Maibaumwettbewerb endet

Nördlingen

24.04.2019

Nördlingen: Anmeldung für Maibaumwettbewerb endet

Dieser Baum der Maibaumfreunde Baldingen bekam im vergangenen Jahr die meisten Punkte.

Am Stabensamstag findet die Prämierung der Maibäume statt. Noch können sich Teilnehmer anmelden.

Im vergangenen Jahr schafften es die Maibaumfreunde Baldingen die Konkurrenz aus Nähermemmingen vom (Maibaum-) Thron zu stoßen. In den zwei Jahren zuvor hatten die Nähermemminger den Maibaumwettbewerb unserer Zeitung und des Fürst Wallerstein Brauhauses gewonnen, 2018 landeten sie auf dem dritten Platz. In diesem Jahr findet der Wettbewerb zum 46. Mal statt. Am Donnerstag, 25. April, endet der Teilnahmeschluss für die Profiklasse. Wer mitmachen möchte, aber sich noch nicht angemeldet hat, sollte das noch schnell nachholen und eine Mail an msc@rieser-nachrichten.de schicken.

Die Gewinner haben Nachwuchs bekommen

Domenico Kießling gehört zu den Gewinnern des vergangenen Jahres. Die Vorbereitungen würden gut laufen. Zudem gebe es einige neue Jugendliche im Verein: „Wir haben Nachwuchs bekommen, Brauchtum soll gefördert werden“, sagt Kießling. Teilnehmen kann jeder Ort, Verein oder jede Gemeinde. In der Kategorie Profiklasse Fichten bewerten die Teilnehmer gegenseitig die Bäume der anderen. Der Baum mit der höchsten Wertung gewinnt. Bisher angemeldet sind unter anderem die Maibaumfreunde aus Baldingen sowie Nähermemmingen, aber auch das Team aus Schützenverein St. Georg und Haisle Meade oder die FFW Kirchheim machen mit. Neben der Profiklasse gibt es auch einen Onlinewettbewerb. Hier müssen die Teilnehmer möglichst viele Personen dazu motivieren, für ihren Baum abzustimmen, eine Jury gibt es nicht. Privatpersonen können hier ebenfalls mitmachen. Am Mittwoch, 1. Mai, laden die Teilnehmer bis 23.59 Uhr ein Bild ihres Maibaums auf dieser Homepage hoch. Die Abstimmung läuft dann vom 3. Mai, 12 Uhr bis zum 8. Mai, 12 Uhr. Den Gewinnern der Profi-Klasse Fichte winken bis zu 200 Liter Bier sowie ein Spanferkel. Beim Onlinewettbewerb gibt es bis zu 80 Liter Bier zu gewinnen.

Zusätzlich gibt es Sonderpreise für die Unterkategorien Spitze und Kranz, schönster Stamm und schönste Platzgestaltung. Für die jeweiligen Sieger der Unterkategorien gibt es 30 Liter Bier. Die drei Erstplatzierten aus der Gesamtwertung nehmen daran aber nicht teil. Außerdem ist wichtig, dass Teilnehmer sich entweder für die Profiklasse oder den Online-Wettbewerb entscheiden. Die Siegerehrung findet am Stabensamstag, 11. Mai, statt. Domenico Kießling freut sich darauf: “Wir wollen den Titel verteidigen.“

Sehen Sie hier die Bildergalerie zum Wettbewerb aus dem vergangenen Jahr:

Stabenfesteröffnung und Maibaumprämierung 2016 Nördlingen
16 Bilder
Der schönste Maibaum kommt aus...
Bild: Dieter Mack
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren