Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter – Karliczek: Vorkehrungen für Fernunterricht verstärken
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Nördlingen: Drei Autos bei kuriosem Auffahrunfall beteiligt

Nördlingen
19.11.2016

Drei Autos bei kuriosem Auffahrunfall beteiligt

Bei einem kuriosen Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos sind zwei Menschen leicht verletzt worden.
Foto: Dieter Mack

Eine 67-Jährige machte einen Überholenden auf die Tempogrenze aufmerksam. Das funktionierte zwar - führte aber zu einem Verkehrsunfall mit drei Autos.

Zu einem kuriosen Verkehrsunfall kam es am Samstagvormittag auf dem Verbindungsweg von Baldingen zum Tierheim in Nördlingen. Eine 67-Jährige war auf dieser Straße mit ihrem Auto unterwegs. Kurz nach dem Ortsende von Baldingen wurde sie von einem 55-Jährigen überholt. Der alten Dame passte das offensichtlich nicht und wollte den schnellen Wagen mit der Hupe auf die geltende Geschwindigkeitsgrenze von Tempo 50 aufmerksam machen. Das klappte, der Überholende bremste ab. Auch die 67-Jährige konnte noch rechtzeitig langsamer werden. Für den Dritten im Bunde, ein 52-Jähriger, der hinter der Frau fuhr, kam das aber wohl zu abrupt: Er fuhr der 67-Jährigen auf. Und auch der überholende 55-Jährige kam nicht davon: Das Auto der 67-Jährigen wurde auf seines aufgeschoben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.