Newsticker
Laschet übernimmt volle Verantwortung für Debakel bei Bundestagswahl
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Drogenbestellung im Darknet, fast wie bei Amazon: Wie ist die Drogenlage im Ries?

Nördlingen
21.11.2020

Drogenbestellung im Darknet, fast wie bei Amazon: Wie ist die Drogenlage im Ries?

Der Konsum von Marihuana hat laut dem Nördlinger Polizeichef Walter Beck in den vergangenen Jahren zugenommen. Im Ries gebe es viele Konsumenten.

Plus Ein junger Nördlinger erzählt vor Gericht, wie er im Darknet mehr als 500 Gramm Marihuana bestellt. Polizeichef Walter Beck sagt, die Zahl der Konsumenten im Ries sei groß.

Richter Gerhard Schamann fragt nach: „Ist es einfach so möglich, dass Sie im Darknet von Nördlingen aus 570 Gramm Marihuana aus Spanien bestellen können?“ Der Angeklagte bejaht: „Da kann man auf ein Forum gehen, wo Leute präsentieren, was sie verkaufen. Wenn man lange genug sucht, findet man jemanden, der etwas verkauft. Man schreibt den an, macht aus, wie viel, welcher Preis. Das Geld kann man per PayPal oder Bitcoins überweisen“, schildert der Angeklagte. Das sei fast wie bei Amazon. Der junge Mann stand unter anderem wegen dieser Bestellung vor Gericht, aber auch, weil er im April diesen Jahres Marihuana verkaufen wollte. Bei einer Polizeikontrolle fanden die Beamten bei ihm acht Gramm der Substanz und weitere 150 Gramm bei ihm zu Hause sowie 645 Euro Bargeld. Dazu Amphetamine, die aber wohl eher für den Eigengebrauch waren. Wie steht es um die Drogenlage im Ries?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.