Newsticker
Bund plant laut Markus Söder Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Knabenkapelle Nördlingen: Musik mit neuer Handschrift

Nördlingen
23.12.2018

Knabenkapelle Nördlingen: Musik mit neuer Handschrift

Das Jahresschlusskonzert der Knabenkapelle Nördlingen fand in der voll besetzten Hermann-Keßler-Halle erstmals unter dem neuen Leiter Oliver Körner statt. 
5 Bilder
Das Jahresschlusskonzert der Knabenkapelle Nördlingen fand in der voll besetzten Hermann-Keßler-Halle erstmals unter dem neuen Leiter Oliver Körner statt. 
Foto: Ernst Mayer

Beim Jahresschlusskonzert der Nördlinger Knabenkapelle in der Hermann-Keßler-Halle wird deutlich, worauf der neue Dirigent Oliver Körner Wert legt.

Wenn er gewusst hätte, was die Auswahl seiner acht Konzertstücke für das Jahreskonzert der Nördlinger Knabenkapelle für ihn bedeutete, hätte Oliver Körner...? Was dann gewesen wäre, ließ der saloppe junge Moderator, der Trompeter Manuel Schröter, in seiner ersten Ansage offen. Für einen neuen Leiter und Dirigenten bedeutet das erste Konzert mit der neuen Kapelle, sich mit den Leistungen der Musiker vertraut zu machen und sich zugleich vor einem riesigen Publikum bewähren zu müssen. Kaum ein Platz war mehr frei in der Nördlinger Hermann-Keßler-Halle, um die Knabenkapelle mit ihrem neuen Leiter im Konzert zu erleben. Die Frage des begrüßenden Oberbürgermeisters Hermann Faul, ob Körners Herz nicht mehr als sonst klopfe, war in der Situation sicher keine Phrase.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.