Newsticker
RKI registriert 64.510 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 442,7
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Nördlingen: Leiterin des Bopfinger Forstamtes: Sie lebt ihren Kindheitstraum

Nördlingen
21.06.2020

Leiterin des Bopfinger Forstamtes: Sie lebt ihren Kindheitstraum

Marieke Plate mit Forsthund Fiete im Nördlinger Stiftungswald.
Foto: Ronald Hummel

Plus Marieke Plate leitet das Forstamt Bopfingen und ist damit auch zuständig für den Stiftungswald. Am kommenden Dienstag stellt sie sich dem Nördlinger Stadtrat vor.

Für Marieke Plate schloss sich ein Kreis, als sie Anfang des Jahres die Stelle als Forstamtsleiterin in Bopfingen antrat: Sie wuchs in einem reetgedeckten Forsthaus in Niedersachsen auf, ihr Vater war dort Forstamtsleiter. Diese Welt begeisterte sie von Kindesbeinen an: „Eine enge Verbindung zum Beruf des Vaters war schon immer da.“ So absolvierte sie also das Grundstudium Agrarwissenschaften und wechselte schließlich in den Bereich Forst: „Dafür schlug einfach mein Herz.“ Zur Befähigung für den Staatsdienst absolvierte sie ein Referendariat in Rothenbuch im bayerischen Spessart und kam dabei in ganz Bayern herum. 2013 absolvierte sie die Abschlussprüfung und wurde Projektleiterin für den Waldumbau im Privatwald am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Lohr am Main.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.