Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Manipulationen bei 41 Tunern festgestellt

Nördlingen
13.08.2018

Manipulationen bei 41 Tunern festgestellt

Polizei kontrolliert beim Airfield Car Event am Flugplatz bei Nördlingen rund 250 Teilnehmer. (Symbolbild)
Foto: Wolfgang Widemann

Polizei kontrolliert beim Airfield Car Event am Flugplatz bei Nördlingen rund 250 Teilnehmer. Insgesamt 41 Beanstandungen gab es.

Zum ersten Mal ist in diesem Jahr das sogenannte „Airfield Car Event“ am Nördlinger Flugplatz angezeigt worden. Fahrer aus Nah und Fern waren vom Veranstalter eingeladen, sich mit ihren getunten Fahrzeugen zur Schau zu stellen. Es bestand die Möglichkeit, das Auto mal kurz über die Landebahn zu jagen und das ein oder andere Mal zu driften, schreibt die Polizei im Bericht. Ein Verdacht von nicht immer verkehrssicheren Fahrzeugen sei zu befürchten gewesen, heißt es weiter. Die Polizei nahm deshalb die rund 250 angereisten Verkehrsteilnehmer in Augenschein. Bei allgemeinen Verkehrskontrollen zwischen 12 und 20.30 Uhr konnten dann doch etliche Verstöße auf öffentlichem Verkehrsgrund geahndet werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.