Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Nördlingen: Vor Gericht, weil er eine kranke Kuh leiden ließ

Nördlingen
03.08.2020

Nördlingen: Vor Gericht, weil er eine kranke Kuh leiden ließ

Ein Landwirt aus dem Ries muss sich vor dem Nördlinger Amtsgericht verantworten.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Plus Mitarbeiter der Tierkörperbeseitigungsanlage sehen die Wunden des Tieres und rufen die Polizei. Ein 74-jähriger Landwirt aus dem Ries muss sich nun vor dem Nördlinger Amtsgericht verantworten.

Weil er sich nicht um die tierärztliche Versorgung einer Kuh gekümmert haben soll, hat sich ein 74-jähriger Rieser Landwirt jüngst am Nördlinger Amtsgericht verantworten müssen. Der Fall kam ans Licht, als er den Kadaver seiner bereits toten Kuh entsorgen wollte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.