Startseite
Icon Pfeil nach unten
Nördlingen
Icon Pfeil nach unten

Nördlingen: Prozess: Rieser soll Frau und Kind geschlagen haben

Nördlingen

Prozess: Rieser soll Frau und Kind geschlagen haben

    • |
    In Nördlingen musste sich ein Mann vor Gericht verantworten. Er soll seine Frau und seinen Sohn geschlagen haben. (Symbolbild).
    In Nördlingen musste sich ein Mann vor Gericht verantworten. Er soll seine Frau und seinen Sohn geschlagen haben. (Symbolbild). Foto: Oliver Berg/dpa

    Mit der Faust soll ein 40-Jähriger seine Frau gegen den Kopf geschlagen haben: Ein Fall von häuslicher Gewalt ist am Donnerstag vor dem Amtsgericht Nördlingen verhandelt worden. Dem Angeklagten aus dem Ries, der auf einen Dolmetscher angewiesen war, warf die Staatsanwaltschaft zudem vor, im Dezember 2019 seine Ehefrau nach dem Schlag zwei Minuten lang gewürgt zu haben. Zudem habe er sie mit den Worten bedroht, dass er sie „unter den Boden bringen“ und „aus dem Fenster werfen“ werde. Der Sohn bekam das alles offensichtlich mit, der Zehnjährige wollte dazwischengehen.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden