Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: So lief der Start mit den Selbsttests an den Nördlinger Schulen

Nördlingen
12.04.2021

So lief der Start mit den Selbsttests an den Nördlinger Schulen

Ruth Hundsdorfer, stellvertretende Schulleiterin der Hans-Schaeufelin-Grundschule in Nördlingen mit den Selbsttest. Schüler, die den Präsenzunterricht besuchen, müssen diese durchführen.
Foto: David Wittner

Plus Schüler müssen sich nach den Osterferien testen, bevor sie den Präsenzunterricht besuchen. Für den Anfang gab es in Nördlingen Unterstützung für die Lehrerinnen und Lehrer.

160 Stück. So viele Selbsttests hat die Mittelschule Nördlingen allein am Montag durchgeführt. 130 für die Schüler, etwa 30 für Lehrerinnen und Lehrer oder anderes Personal, wie Rektorin Marga Riedelsheimer sagt. Denn seit diesem Montag müssen die Schüler der Abschlussklassen, der 11. Klassen an Gymnasien und Fachoberschulen und Viertklässler sich mindestens zwei Mal pro Woche testen lassen, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz über 100 liegt – de facto sind es drei Tests, da ein Test bei dieser Inzidenz nur für den Tag darauf gilt. Ein negativer Test am Mittwoch gilt nur für Mittwoch und Donnerstag, nicht aber für den Freitag. Wie lief der erste Tag der Tests im Ries?

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren