Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Streit in Nördlinger Innenstadt eskaliert

Nördlingen
07.09.2021

Streit in Nördlinger Innenstadt eskaliert

Die Polizei musste am Montag eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in Nördlingen unterbinden. (Symbolbild)
Foto: Wolfgang Widemann

Ein Streit zwischen zwei Männern ist am Montag in Nördlingen ausgeartet, die Polizei musste eingreifen.

Zwei Männer haben sich am Montagabend in der Nördlinger Innenstadt gestritten, die Situation ist eskaliert. Nach einem zunächst verbalen Austausch hat ein 48-Jähriger einem 39-Jährigen mit der Faust in das Gesicht geschlagen, wie die Polizei mitteilt. Der Geschlagene, der eine Platzwunde erlitt, revanchierte sich, indem er mit dem Fuß gegen das Auto des Schlägers trat und den Wagen an der Fahrertüre beschädigte. Es entstand eine Delle an der Tür, der Schaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Zwei hinzugerufene Polizeistreifen beendeten den Streit und nahmen den Sachverhalt auf.

Ob der Verletzte ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen musste, ist nicht bekannt. Der Jüngere der beiden Streithähne war erheblich alkoholisiert. (pm)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.