Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Unfallflucht nach Beinahezusammenstoß in Nördlingen

Nördlingen
22.08.2020

Unfallflucht nach Beinahezusammenstoß in Nördlingen

Nach einem Beinahezusammenstoß eines Sattelzuges mit einem Leichenwagen in Nördlingen sucht die Polizei nun nach Zeugen.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Der Fahrer eines Sattelschleppers kommt von der Fahrbahn ab und gefährdet den Gegenverkehr. Die Polizei bittet auf der Suche nach dem unbekannten Fahrer nun um Hinweise.

Am Freitag, 21. August ist es auf der Herlinstraße in Nördlingen zu einer Unfallflucht gekommen. Laut Polizeibericht fuhr um 9.30 Uhr ein 29-jähriger Fahrer eines Leichenwagens auf der Herlinstraße stadtauswärts. Auf Höhe der Hausnummer 13 wurde er von einem entgegenkommenden Sattelzugfahrer gefährdet. Der Fahrer des Sattelzugs war den Angaben zufolge auf die Gegenfahrbahn geraten und der 29-Jährige musste nach rechts ausweichen um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei geriet er mit dem rechten Vorderreifen seines Fahrzeuges gegen den Bordstein, wodurch der Reifen leicht beschädigt wurde. Vom Sattelzug ist weder das Kennzeichen noch eine Beschreibung bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nördlingen unter Telefon 09081/2956 0 zu melden. (pm)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.