Newsticker

Frankfurter Buchmesse soll in diesem Herbst trotz Pandemie stattfinden
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlinger Wochenmärkte bleiben trotz Coronavirus geöffnet

Nördlingen

24.03.2020

Nördlinger Wochenmärkte bleiben trotz Coronavirus geöffnet

Trotz der Coronavirus-Pandemie kann auf den Nördlinger Wochenmärkten eingekauft werden.
Bild: Hanna Eigenrauch (Symbolfoto)

Bei den Wochenmärkten in der Nördlinger Fußgängerzone gelten besondere Regelungen. Um die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen, bleiben sie aber geöffnet.

Nach wie vor bleiben die Wochenmärkte in der Fußgängerzone am Mittwoch und Samstag geöffnet. Die Stadt Nördlingen weist in einer Pressemitteilung allerdings eindringlich auf die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen hin. Zusätzlich werden die Stände, sofern möglich, noch weiter entfernt positioniert und alle Besucher werden gebeten die empfohlenen und vorgeschriebenen Sicherheitsabstände zwischen den Besuchern und dem Verkaufspersonal einzuhalten.

„Die Wochenmärkte dienen zur Versorgung der Bevölkerung, finden im Freien statt und sind also auch gut für die Kunden, um sich hier mit dem Notwendigsten zu versorgen“, wird Oberbürgermeister Hermann Faul zitiert. Die bereits getroffenen Maßnahmen bei den letzten beiden Wochenmärkten am Mittwoch und Samstag seien von den Kunden hervorragend umgesetzt worden und es sei keine Gruppenbildung zu sehen gewesen. Die Einkäufer könnten gerne die regionalen und in unserer Gegend produzierten Produkte frisch kaufen und ihren täglichen Bedarf abdecken.

Oberbürgermeister Hermann Faul bittet, Abstand zu halten

Wie Oberbürgermeister Faul weiter ausführt, sei gerade jetzt wichtig, auch den Marktständen eine Möglichkeit zum Verkauf zu geben, weil der Markt auch hoffentlich bald, nach der Corona-Krise, wieder zum alltäglichen, lieb gewonnenen Leben in unserer Stadt gehöre, bittet Oberbürgermeister Faul die Einkäufer, um Abstand und Einhaltung der Vorschriften. Auch die für die Hilfe zum Einkauf von Lebensmitteln neugeschaltete Telefonnummer 09081/84777 kann aktuell für Fragen an die Stadtverwaltung, neben der normalerweise geltenden Vermittlungsnummer 09081/840 genutzt werden. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren