Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nordilo: Erste Auftritte nach Corona

17.06.2020

Nordilo: Erste Auftritte nach Corona

Nordilo, das sind die fünf Nördlinger (von links) Louy Ziegler, Mike Köster, Audi Schneider, Mitch Hubel und Speedy Graf.
Bild: Köster

Nördlinger Band zweimal live

Die Musikgruppe Nordilo freut sich, nach der langen Zwangspause endlich wieder live auftreten zu können. Für alle Freunde der gut gelaunten Folk-Musik gibt’s gleich zwei Events zum Mitfeiern.

Die Ziegelmühle in Munningen holt den an Pfingsten ausgefallenen Mühlentag am Samstag, 20. Juni, nach. Ab dem späten Vormittag gibt’s dort selbst gebackenes Brot und Leckeres aus der Küche und vom Grill. Ab 16 Uhr folgt dann Live-Musik mit Nordilo bis in den frühen Abend. Und im Rahmen der alternativen Nördlinger Mess’ im Hirschgarten werden Nordilo am „Herrenmontag“, 22. Juni, dort ab 18 Uhr auf der Bühne stehen.

Songs aus fünf Jahrhunderten und aus fünf Kontinenten

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Seit der Gründung im Jahr 2010 als Mittelalterprojekt hat sich die Band stilistisch geöffnet und bringt internationale Folk-Musik, Mittelalter-Rock und Songs aus fünf Jahrhunderten und fünf Kontinenten zu Gehör. Einen Schwerpunkt legt die Band beim aktuellen Programm auf Irische Kneipenmusik und Eigenkompositionen von ironisch bis deftig.

In der Zwangspause fleißig gewesen

Die fünf Nördlinger – so die Gruppe in einer Pressemitteilung – waren fleißig und haben die Zwangspause mit dem Erarbeiten von neuen Songs (natürlich immer mit dem entsprechenden Abstand) gut genutzt. Wer wissen will, wie Waschbenzin gegen Covid 19 hilft, welche Wundermittel gegen Läuse verwendet werden können und warum die Band gegründet wurde, kann sich die neuen Songs an diesen Terminen anhören. Der Eintritt ist frei, bei schlechtem Wetter müssen beide Veranstaltungen entfallen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren