Newsticker
Konstituierende Sitzung: Heute nimmt der neue Bundestag seine Arbeit auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Oettingen: Jeld-Wen profitiert vom Aufschwung im Bausektor

Oettingen
13.11.2020

Jeld-Wen profitiert vom Aufschwung im Bausektor

Die millionste Tür 2020 bei Jeld-Wen in Oettingen aus dem Bereich „technische Verglasung“. Das Bild zeigt Jonas Herrmann (links) unds Heiko Kogler.
Foto: Oswald

Dieses Jahr lief die millionste Tür bei Jeld-Wen einen halben Monat früher als 2019 vom Band. Außerdem half das Oettinger Unternehmen Feuerwehr und BRK mit Corona-Schutzvorkehrungen aus.

Trotz Corona-Pandemie erleben weite Teile des Bausektors einen deutlichen Aufschwung, so auch die Türenindustrie. Bereits am 6. November lief im Oettinger Türenwerk Jeld-Wen die millionste Tür vom Band, gut einen halben Monat früher als im vorigen Jahr. Die hochschallhemmende Tür hat eine flächenbündige Verglasung mit innenliegender Jalousie. Sie wird in Kürze in einem Krankenhaus in Düren eingebaut werden, teilt das Unternehmen am Mittwoch mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.