Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Oettingen: Türen-Werk in Oettingen knackt 30-Millionen-Marke

Oettingen
30.07.2021

Türen-Werk in Oettingen knackt 30-Millionen-Marke

Christoph Mayer, JEM-Manager (Jeld-Wen Excellence Modell; Personal, das sich um die kontinuierliche Verbesserung kümmert) und stellvertretender Werkleiter, der in seiner Funktion die kontinuierliche Verbesserung des Werkes mit den CI-Werkzeugen vorantreibt. Rechts daneben Melanie Kaiser, duale Studentin der DHBW-Mosbach Fachrichtung Holztechnik, die nach Abschluss ihres Studiums Mayer als JEM-Agent unterstützt.
Foto: Oswald

Plus Vor 48 Jahren wurde das Türen-Werk in Oettingen gegründet. Dieses Jahr erreichten sie einen neuen Meilenstein in der Produktion.

Das Türenwerk Jeld-Wen in Oettingen hat mit 30 Millionen produzierten Türen einen herausragenden Meilenstein in seiner 48-jährigen Geschichte erreicht. Von der Gründung des Werks, damals noch als Moralt-Fertigelemente im Jahr 1973, bis zum Erreichen der ersten zehn Millionen Türen dauerte es knapp 24 Jahre, wie das Unternehmen mitteilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.