Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Oratorium: Vergessene Kostbarkeit entdeckt

Oratorium
02.04.2013

Vergessene Kostbarkeit entdeckt

Eine ergreifende Aufführung des lange vergessenen Passionsoratoriums „Der Tod Jesu“ von Carl Heinrich Graun durch die Kantorei St. Georg Nördlingen mit dem überzeugenden Solistenquartett, Sabine Seidl, Michaela Zeitz, Matthias Heubusch , Christoph Kögel, und dem tadellosen Oettinger Bachorchester unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Udo Knauer.
Foto: Ernst Mayer

Kantorei St. Georg führt in Nördlingen „Der Tod Jesu“ auf. Überzeugende Solisten

Nördlingen Unbedingt hörenswert war die Aufführung der großen Passionskantate „Der Tod Jesu“ von Carl Heinrich Graun durch die Kantorei St. Georg Nördlingen, mit einem überzeugenden Solistenquartett und dem tadellosen Oettinger Bachorchester mit Konzertmeister Günter Simon. Kirchenmusikdirektor Udo Knauer behielt als Dirigent die Fäden in der Hand und sorgte für eine spannende, wohlklingende und nie langweilige Aufführung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.