Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Ortsdurchfahrt ist gesperrt

Kanal

28.02.2015

Ortsdurchfahrt ist gesperrt

Gesperrt ist derzeit die Straße durch Bühl wegen Bauarbeiten. Und das wird auch noch eine Weile so bleiben.
Bild: Jim Benninger

In Bühl wird voraussichtlich bis 22. Mai gebaut

Aufgrund von Kanalbauarbeiten ist die Ortsdurchfahrt von Bühl ab der Dorfstraße 5 bis 42 für den Verkehr gesperrt, meldete das Landratsamt Anfang der Woche. Seither sind Arbeiter der Nördlinger Firma Heuchel damit beschäftigt, die länger vorgesehene Baustelle einzurichten und erste Arbeiten durchzuführen. Dazu gehört am Ortseingang von Alerheim kommend ein großer Kanalsammler.

Für die Kanalarbeiten, die wohl rund drei Monate in Anspruch nehmen werden, musste auch die örtliche Bushaltestelle vorübergehend verlegt werden. Derzeit müssen Fahrgäste im Bereich zwischen den Anwesen Dorfstraße 1 und 5 einsteigen. Dort dient das in Alerheim abgebaute Wartehäuschen zwischenzeitlich als Provisorium.

Die Auftragssumme für die Kanalarbeiten in Bühl liegt bei knapp 230 000 Euro, so Alerheims Bürgermeister Christoph Schmid gegenüber den Rieser Nachrichten. Im nächsten Schritt wird dann durch die Bayerische Rieswasserversorgung die Hauptleitung ausgewechselt. Abschließend plant der Landkreis einen Neubau der Fahrbahndecke. Die Straßenplanung wird vermutlich in der kommenden Alerheimer Gemeinderatssitzung ausführlicher behandelt. Danach wird die Gemeinde Gehwege, Querungshilfe und Straßenbeleuchtung planen lassen und ausschreiben, wofür eine weitere Viertelmillion eingeplant ist. In diesem Zusammenhang erfolgt auch die Umgestaltung des Areals der ehemaligen Schwalbmühle mit 50000 Euro als vereinfachte Dorferneuerungsmaßnahme in Zusammenarbeit mit dem Amt für Ländliche Entwicklung Krumbach.

Mit all diesen Arbeiten ist Bühl heuer Investitionsschwerpunkt der Gemeinde Alerheim, so der Bürgermeister. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 22. Mai, die Umleitung erfolgt über die Staatsstraße 2384 – DON 37 – Heroldingen–Bühl beziehungsweise in Gegenrichtung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren