Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Ostalbkreis/Nördlingen: Jetzt doch: Bayerische Hausärzte dürfen Baden-Württemberger impfen

Ostalbkreis/Nördlingen
14.04.2021

Jetzt doch: Bayerische Hausärzte dürfen Baden-Württemberger impfen

Plus Wer sich ein Vakzin gegen das Coronavirus spritzen lassen wollte, musste das bislang in seinem Bundesland tun. Doch nun gibt es neue Nachrichten.

Hannelore Schnierer aus Pflaumloch war verärgert: Sie müsse im Zusammenhang mit einer Corona-Impfung erhebliche Nachteile in Kauf nehmen. Gerne hätten sich Schnierer von ihren Hausärzten im nahen Nördlingen das Vakzin gegen das Virus spritzen lassen – dies war aber bis dato nicht möglich. Und zwar nur deshalb, weil sie drei Kilometer von der bayerischen Grenze entfernt ihren Wohnsitz in Baden-Württemberg haben. Doch mittlerweile hat sich etwas getan.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.