Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Parteien II: SPD: Kreisumlage soll bleiben

Parteien II
28.01.2015

SPD: Kreisumlage soll bleiben

Nur in den Etat einplanen, was auch realisiert werden kann

„Eine Erhöhung der Kreisumlage kommt für die SPD-Fraktion nicht infrage“: Diese Aussage in der Dezembersitzung des Kreistags im vergangenen Jahr bekräftigen die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion. Sie haben in Harburg über die vorliegenden Haushaltsdaten beraten. Dieses Mal war Kreiskämmerer Franz Hlouschek zu Gast, der die näheren Details zum Haushaltsentwurf vortrug. Bekanntlich klafft nach wie vor eine Finanzierungslücke, weshalb die vorgelegten Kürzungslisten begrüßt wurden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.